Kunden: Projekte: Dokumentation Nachrichtenstrukturen Can-Bus

Anforderungen und Merkmale

  • Erfassung von Nachrichtenstrukturen
  • Zuweisung von Nachrichtenstrukturen an Can-IDs
  • Belegung gleicher Can IDs mit unterschiedlichen Nachrichtenstrukturen
  • Erstellung von Berichten
  • Exportfunktionen
  • Datenspeicherung in MS-Access-Datenbank

Einige Hinweise zum Konzept der Umsetzung

Nachrichtenstrukturen

Zentrale Bedeutung bei der Beschreibung der Can-Nachrichten hat die Beschreibung des Formats der acht Bytes der Can-Nachricht.

Ein erster Ansatz für die Anwendung bestand darin, für jedes der acht möglichen Byte je ein Beschreibungs- und ergänzendes Kommentarfeld zur Verfügung zu stellen. Sehr schnell stellte sich heraus, dass ein solcher Ansatz vollkommen ungenügend ist.

Bei unserem Kunden - Entwickler von Pipeline-Inspection-Tools, stehen die Nachrichtenbytes in der überwiegenden Zahl der Fälle in mehr oder weniger komplizierten Abhängigkeitsverhältnissen (Indexelemente, Subindexelemente, Datenelemente). Dabei können die Elemente bit- nibble- oder byteweise (ggf. auch über mehrere Bytes) angeordnet sein.

Es stellte sich die Frage, auf welche Art und Weise solche unregelmäßigen Nachrichtenstrukturen am besten abgebildet werden können. Die Sichtung vorhandener Dokumente legte einen Lösungansatz nahe, der auch nach Rücksprache mit einigen Mitarbeitern des Auftraggebers, als der beste erschien: Verarbeitung und Darstellung der Nachrichtenstrukturen als Baumstrukturen vergleichbar z.B. mit der Art wie der Dateiexplorer von MS Windows die logische Struktur der Festplatte abbildet.

Can-ID-Datensätze

Die Anwendung ist so vorbereitet, dass 2032 Can-ID-Datensätze vorhanden sind. Da für dieselbe Can-ID unterschiedliche Zuordnungen zu Pipeline-Inspection-Tools, Steuer- und Auswerte-Baugruppen und Nachrichtenstrukturen möglich sein können, können zu einem Can-ID-Datensatz, beliebig viele Nachrichten definiert werden.

Die Definition einer einzelnen Nachricht besteht aus folgenden Punkten:

  • Zuordnung zu Pipeline-Inspection-Tools
  • Zuordnung zu Baugruppen
  • Zuordnung einer Nachrichtenstruktur
Seitenanfang

Nachstehend einige Bildschirmfotos einzelner Anwendungsteile

Hier klicken: Bild in Originalgröße

Hauptformular mit Darstellung einer Nachrichtenstruktur

Hier klicken: Bild in Originalgröße

Formular zur Bearbeitung von Nachrichtenstrukturen

Seitenanfang

Kontaktaufnahme- und Terminvereinbarung:

Bei Fragen und für Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter:

0 63 49 99 07 38

0 151 51 95 34 00

Oder nutzen Sie das Kontaktformular




Ihr Ansprechpartner:


Hier sollte das Fahnungsfoto zu sehen sein.

Ralf Kunsmann

Spezialist für VBA-Programmierung
(alle Office-Anwendungen)
Entwickler der
VBA-Extension-Tools