Software: PC-Tischrechner: Bedienungshinweise

Hier zunächst noch einmal das Video mit den grundlegenden Erläuterungen:



Übersicht


Allgemeine Bedienungshinweise: Seitenanfang

Der Rechner kann überwiegend über den Ziffernblock der Computertastatur bedient werden und funktioniert weitgehend wie ein gewöhnlicher, echter Tischrechner.

Zwar besteht grundsätzlich die Möglichkeit, den Rechner mit der Maus zu bedienen; dies steht jedoch sicherlich einem schnellen und effektiven Arbeiten entgegen. Deswegen kann der Rechner vollständig mit der Tastatur bedient werden!

Werteingaben, Grundrechenarten und Ergebnisberechnung erfolgen über die entsprechenden Tasten des Ziffernblocks oder wahlweise über den Hauptbereich der Tastatur.

Alle Schaltflächen können wahlweise durch Drücken einer Taste oder einer Tastenkombination geklickt werden.

  • Schaltflächen, bei denen einer der Buchstaben der Beschriftung unterstrichen ist, können durch drücken des betreffenden Buchstabens geklickt werden.
  • Schaltflächen, bei denen ein anderes Zeichen (kein Buchstabe) der Beschriftung unterstrichen ist, können durch Drücken des betreffenden Zeichens zusammen mit der ‚Alt’-Taste geklickt werden.
  • Alle anderen Schaltflächen können mit einer Kombination aus der ‚Strg’-Taste und einem anderen Zeichen geklickt werden. Hier müssen Sie das Zeichen zunächst ermitteln (und sich möglichst einprägen), indem Sie die Maus über die Schaltfläche positionieren und einen Augenblick warten. Die Tastenkombination wird Ihnen dann nach kurzer Zeit angezeigt.

Rechenfunktionen: Seitenanfang

Neben den Grundrechenarten verfügt der Rechner über folgende zusätzliche Rechenfunktionen auf die über Schaltflächen zugegriffen werden kann:

Funktion Schaltfläche
Vorzeichenwechsel + / -
Wertumrechnung nach EURO >Euro
Wertumrechnung von EURO <Euro
Kehrwertberechnung 1/x
Im Wert enthaltene Umsatzsteuer berechnen USt[1]/ USt[2] (*)
Umsatzsteuer zum Wert hinzurechnen +USt[1]/ +USt[2] (*)
Wert um enthaltene Umsatzsteuer reduzieren -USt[1]/ - USt[2] (*)
Quadratwurzel des Wertes berechnen Sqrt
Prozentberechnung %

* [1] und [2] erster und zweiter Steuersatz (z. B. regulärer und reduzierter Satz)



Kontrollstreifen:

Seitenanfang

Der Kontrollstreifen führt ein Protokoll über Ihre Eingaben. Durch Klicken der entsprechenden Schaltflächen kann er jederzeit gelöscht, gedruckt oder in die Zwischenablage kopiert werden. Wenn Sie den Kontrollstreifen in die Zwischenablage kopieren, können Sie ihn anschließend in fast jede beliebige text- oder zahlenorientierte Anwendung (Textverarbeitungen oder Kalkulationsprogramme) einfügen. Beachten Sie ggf. den entsprechenden Mechanismus Ihrer Anwendung.

Bitte verwenden Sie die entsprechend beschrifteten Schaltflächen unterhalb des Kontrollstreifens, um die Funktionen 'Kopieren', 'Drucken', 'Löschen', 'Speichern' und 'Öffnen' zu verwenden.

Kontrollstreifen bearbeiten:

Seitenanfang

Der Kontrollstreifen kann nachträglich bearbeitet werden. D.h. Sie können die eingegebenen Werte und - für Grundrechenarten die Operatoren - nachträglich ändern.

Dazu aktivieren Sie den Kontrollstreifen durch Drücken der Tastenkombination Strg-b, navigieren Sie im Kontrollstreifen mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur und machen Sie die gewünschten Eingaben.

Sobald Sie Ihre Eingaben bzw. Änderungen im Kontrollstreifen abgeschlossen haben, wechseln Sie zum normalen Modus durch Drücken der Tab-Taste.



Speicherfunktion: Seitenanfang

Wie jeder Tischrechner verfügt auch der PC-Tischrechner über einen Zwischenspeicher. Mit Hilfe der Schaltflächen M+, M-, RM und CM, können Sie den aktuellen Wert zum Wert des Zwischenspeichers addieren oder subtrahieren, den Wert aus dem Zwischenspeicher für die weitere Berechnung übernehmen und den Zwischenspeicher löschen.



Einstellungen:

Seitenanfang

Durch Klicken der Schaltfläche 'Einstellungen' wird ein Dialog angezeigt, der es ermöglicht, Einstellungen für den Rechner festzulegen.

Durch diese Einstellungen können Sie die Arbeitsweise des PC-Tischrechners beeinflussen und Ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben anpassen.

Folgende Einstellungen stehen zur Verfügung

  • Eintellungen allgemein

    • Modus Kaufmännischer Rechner
    • Permanente Euro-Umrechnung
    • Fließkomma
    • Automatische Kommasetzung (Abschluss durch Kommaeingabe
    • Dezimalstellen
    • Umsatzsteuersatz (erster Steuersatz)
    • Reduzierter Umsatzsteuersatz (zweiter Steuersatz)
    • Sprache
  • Kontrollstreifen

    • Kontrollstreifen löschen setzt Rechner zurück
    • Zeilen des Kontrollstreifens per 'Entf' Taste löschen
    • Positionen des Kontrollstreifens beschriften
    • Kontrollstreifen ohne Gitternetzlinien
    • Kompakte Darstellung
  • Druck Kontrollstreifen

    • Schriftart
    • Schriftgröße
    • Beim Drucken Beschriftung abfragen
  • Umrechnungskurs - Umrechnungsfaktoren

    • Faktor für EURO-Umrechnung (Standardumrechnungsfaktor)
    • Liste mit beliebig vielen weiteren Umrechnungsfaktoren
  • Lizenzdaten und Versionsangabe




Einige der Einstellungen sind selbsterklärend und werden deshalb hier nicht gesondert erläutert. Nachstehend entsprechend die Erläuterungen zu den nicht selbsterklärenden Einstellungen.


Modus Kaufmännischer Rechner

Durch Aktivierung dieser Einstellung ändert sich das Verhalten des Rechners bei der Eingabe und Verarbeitung von Werten wie folgt: Normalerweise ist die Bedienung des PC-Tischrechners ähnlich wie bei einem Taschenrechner:

Auf eine Werteingabe folgt die Auswahl einer Operation und beides wird sofort verarbeitet. Beispiel: Die Rechnung 25 * 5 - 15 = 110 wird durchgeführt, indem die Werte und Operatoren genau in dieser Reihenfolge eingetippt werden (dabei wird statt des Gleichheitszeichens die Enter-Taste gedrückt).

Wenn der Modus Kaufmännischer Rechner aktiv ist, verhält sich der PC-Tischrechner wie ein kaufmännischer Tischrechner mit Additionsstreifen, d.h., durch die Operation nach einer Werteingabe wird bestimmt, auf welche Art und Weise der Wert in den Speicher des Rechners übernommen wird. Beispiel: um die Werte 25,36 34,50 und 60,02 zu addieren, wird wie folgt eingegeben: 25,36+ 34,50+ 60,02+ =


Kontrollstreifen löschen setzt Rechner zurück

Wenn diese Option aktiviert ist, wird durch Klicken der Schaltfläche "Löschen" (die unterhalb des Kontrollstreifens angeordnet ist) nicht nur der Kontrollstreifen gelöscht, sondern zusätzlich der Rechner zurückgesetzt (so als wenn die Schaltfläche CE geklickt wird).


Zeilen des Kontrollstreifens per 'Entf' Taste löschen

Wenn diese Option aktiviert ist, wird durch Drücken der 'Entf' Taste auf der Tastatur die aktuelle Position des Kontrollstreifens entfernt - sofern der Kontrollstreifen aktiv ist (siehe oben: Kontrollstreifen wird mit Strg-b aktiviert...).


Positionen des Kontrollstreifens beschriften

Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie jede Zeile des Kontrollstreifens mit einem bis zu 40 Zeichen langen Text beschriften. Dazu wird im Kontrollstreifen eine zusätzliche Spalte eingeblendet. Um eine Position zu beschriften, klicken Sie in die betreffende Zeile (Zeile/Spalte) des Kontrollstreifens und tippen Sie den gewünschten Text ein.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie den Kontrollstreifen aktivieren, werden Ihre Eingaben als Beschriftung interpretiert. D.h. die 'normale' Bedienung ist ausser Kraft gesetzt. Um zum normalen Modus zurückzukehren, drücken Sie die Tabulatortaste. Damit wird der Kontrollstreifen deaktiviert.


Beim Drucken Beschriftung abfragen

Wenn Sie diese Option aktivieren, wird bei jedem Druckvorgang nach einem Beschriftungstext für den Kontrollstreifen gefragt. Der zuletzt eingegebene Beschriftungstext wird beim nächsten Druckvorgang als Vorgabe verwendet.


Permanente Euro-Umrechnung

Durch diese Option wird der Kontrollstreifen des PC-Tischrechners um eine zusätzliche Spalte erweitert. Jeder eingegebene und berechnete Werte wird sofort umgerechnet und in dieser zusätzlichen Spalte angezeigt.

Wenn Sie diese Option wählen, können Sie durch aktivieren der Einstellung 'Werteingabe in Euro' festlegen, dass Ihre Eingaben als Betrag in Euro angesehen werden. In diesem Fall erfolgt die permanente Umrechnung z.B. von Euro nach DM (oder jede andere Währung, dessen Wechselkurs Sie festgelegt haben).


Fließ- und Festkommaeinstellung

Wenn Sie die Einstellung 'Fließkomma' aktivieren, arbeitet der PC-Tischrechner wie ein Taschenrechner, d.h.: es wird keine feste Kommastelle verwendet.

Wenn Sie die Einstellung 'Fließkomma' nicht aktivieren, können Sie die Anzahl der Kommastellen zwischen 0 und 5 festlegen. Zusätzlich können Sie die Einstellung 'Automatische Kommasetzung' aktivieren. Das hat zur Folge, dass Sie bei der Werteingabe kein Komma eingeben müssen. Durch diese Einstellung bedeutet die Eingabe 2000 z.B. 20,00.

Für die Einstellung 'Automatische Kommasetzung' existieren zwei Arbeitsmodi:

  • Im normalen Modus wird das Komma entsprechend der Anzahl der gewählten Dezimalstellen automatisch gesetzt (also ohne gesonderte Eingabe)
  • Wählen Sie zusätzlich die Option 'Abschuss durch Kommaeingabe' sparen Sie bei Zahlen ohne Nachkommastellen die Eingabe der Nullen.
    Anders gesagt: wollen Sie die Zahl 25 eingegben, ist es nicht notwendig 2500 zu tippen, sondern es genügt die Eingabe 25, (also die Zahl gefolgt von einem Komma)


Umrechnungskurs - Umrechnungsfaktoren

Zusätzlich zur Standardumrechnung (Euro) können Sie eine beliebig lange Liste mit weiteren Umrechnungsfaktoren erfassen und verwenden. Verwenden Sie die Schaltfläche 'Neu', 'Bearbeiten' und 'Löschen' um die Liste zu verwalten. Die Einträge in der Liste werden im PC-Tischrechner selbst dann als Faktoren für die Schaltflächen '< Umrechg' und '> Umrechg' verwendet.


Bitte beachten Sie auch die Liste der oft gestellten Fragen (FAQs).

Seitenanfang

Kontaktaufnahme- und Terminvereinbarung:

Bei Fragen und für Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter:

0 63 49 99 07 38

0 151 51 95 34 00

Oder nutzen Sie das Kontaktformular




Ihr Ansprechpartner:


Hier sollte das Fahnungsfoto zu sehen sein.

Ralf Kunsmann

Spezialist für VBA-Programmierung
(alle Office-Anwendungen)
Entwickler der
VBA-Extension-Tools