Service: Visual-Basic 6.0 Tipps: DCOM verwenden


Für den VB-Programmierer sind in Zusammenhang mit dem DCOM-Mechanismus besonders folgende Artikel aus dem MSDN interessant:

  Artikelnr.   Titel   Beschreibung
  Q161837   HOWTO: Create a DCOM Client/Server Application   Beschreibt beispielhaft, wie eine mit VB erstellte DCOM Anwendung (Client und Server) aussehen kann
  Q176799   Using DCOMConfig (DCOMCNFG.EXE) on Windows NT   Beschreibt die Konfigurationsarbeiten, die erforderlich sind, um DCOM überhaupt und darüber hinaus um einen speziellen DCOM-Server nutzen zu können

Ergänzende Hinweise:

1. Ein Hinweis der nirgends in der Dokumentation zu finden ist (zumindest habe ich ihn nicht gefunden):
Das Benutzerkonto muss ein Kennwort haben.
Erläuterung dazu: Wenn Sie den DCOM-Server mit Hilfe von 'DCOMCNFG.EXE' einrichten, müssen Sie u.a. angeben, welches Benutzerkonto verwendet werden soll, wenn der DCOM-Server gestartet wird. Im Prinzip können Sie ein beliebiges Benutzerkonto wählen. Dabei ist naheliegend und offensichtlich, dass das Benutzerkonto über die entsprechenden Berechtigungen (z.B.: Schreib-/Leserechte) verfügen muss. Was überhaupt nicht naheliegend und offensichtlich ist, ist die Tatsache, dass dieses Benutzerkonto ein Kennwort haben muss.
2. Wenn Sie sich mit MTS oder COM+ befasst haben wissen Sie wahrscheinlich, dass beide Techniken über Möglichkeiten verfügen, die über DCOM hinausgehen. Prüfen Sie genau, welche der drei Techniken für Ihren Anwendungszweck am Besten geeignet ist.
3. Sehen Sie sich auch den Artikel 'Mehrfache Verwendung von Objektinstanzen eines ActiveX-Servers' an. Durch die Kombination der dort beschriebenen Technik mit dem DCOM-Mechanismus lassen sich netzwerkweite Dienste realisieren.

Diese Überlegung ist übrigens keine bloße Theorie, sondern wird von einem durch mich entwickelten System zur Zählerfernauslesung verwendet (siehe unser Projekt Zählerfernauslesung am Ende der Seite unter 'Prozessüberwachung').

Seitenanfang

Kontaktaufnahme- und Terminvereinbarung:

Bei Fragen und für Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter:

0 63 49 99 07 38

0 151 51 95 34 00

Oder nutzen Sie das Kontaktformular




Ihr Ansprechpartner:


Hier sollte das Fahnungsfoto zu sehen sein.

Ralf Kunsmann

Spezialist für VBA-Programmierung
(alle Office-Anwendungen)
Entwickler der
VBA-Extension-Tools