Service: Visual-Basic 6.0 Tipps: Quellcode Protokolierung


Was soll denn das jetzt heißen?

Wenn Sie in Ihrem Programm auf Mausereignisse reagieren müssen oder wenn Ihr Code umfangreiche Aufrufbäume hat, haben Sie beim Programmieren bzw. bei der Fehlersuche wahrscheinlich auch schon einmal mit dem Problem gekämpft: 'Was in drei Teufels Namen geht da eigentlich vor sich (in meinem Code)?' Wer ruft wann, wie oft und warum welche Unterroutinen auf? Es kann manchmal wirklich sehr schwierig sein, diese Fragen zu beantworten.

In so einer Situation kann eine Quellcodeprotokollierung ausserordentlich hilfreich sein. Das funktioniert ganz einfach: jedesmal wenn eine Routine aufgerufen wird, wird ein Eintrag in eine Protokolldatei geschrieben, ebenso wenn die Routine wieder verlassen wird. Hinterher können Sie die Datei öffnen und in aller Ruhe genau nachvollziehen, wie der Code abgelaufen ist.

Natürlich wäre es äußerst mühselig, den erforderlichen Code immer wieder in die jeweiligen VB-Module einzufügen. Mit Hilfe der von mir entwickelten VB-Klasse 'CTrace' können Sie sich die Arbeit in diesem Punkt sehr leicht machen.

Laden Sie sich das Klassenmodul hier herunter und binden Sie es in Ihr(e) VB-Projekt(e) ein. Innerhalb des Code-Moduls ist die Verwendung genau erläutert.

Übrigens: Meine 'VBExtensionTools ' reduzieren den hierfür erforderlichen Arbeitsaufwand gegen Null, da dieses Werkzeug auf Knopfdruck die erforderlichen Aufrufe in Ihren Code einfügt (sofern die Klasse 'CTrace' in Ihr Projekt eingebunden ist).

Seitenanfang

Kontaktaufnahme- und Terminvereinbarung:

Bei Fragen und für Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter:

0 63 49 99 07 38

0 151 51 95 34 00

Oder nutzen Sie das Kontaktformular




Ihr Ansprechpartner:


Hier sollte das Fahnungsfoto zu sehen sein.

Ralf Kunsmann

Spezialist für VBA-Programmierung
(alle Office-Anwendungen)
Entwickler der
VBA-Extension-Tools